Buchungsinformationen

Mit einem Klick auf "Buchen" öffnet sich unser Buchungsformular. Hier werden Sie Schritt für Schritt durch den Buchungsprozess geleitet und können Optionen wie "Anzahl der Personen", "Einzel- oder Doppelzimmer" auswählen und ihre persönlichen Daten eintragen.
Zahlungsmodalitäten
Wir erheben von unseren Kunden keine Anzahlungen. Der Reisepreis ist gut zwei Wochen vor Reisebeginn per Überweisung zu entrichten. Die entsprechenden Informationen zu Zahlungsziel und Bankverbindung erhalten Sie mit der Reisebestätigung, der auch ein vorgefertigter Überweisungsträger beiliegt.
Stornoschutz
Um Unwägbarkeiten und Eventualitäten im Hinblick auf eventuell anfallende Stornokosten abzusichern, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Detaillierte Informationen erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung nach Anmeldung.
Sitzplätze
Für unsere Katalogreisen werden die Sitzplätze grundsätzlich in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Sollten Sie einen speziellen Wunsch haben, sprechen Sie uns gerne darauf an und wir werden versuchen, diesen Wunsch für Sie umzusetzen. Wer also früh bucht, hat die besten Chancen!
SERVICE HOTLINE: 02686 980610
Top

WIR BEWEGEN MENSCHEN

Die Bischoff-Touristik GmbH & Co. KG ist seit Jahrzehnten in der Öffentlichkeit präsent und dabei stetig gewachsen. Als Dienstleistungs- und Beförderungsunternehmen legen wir sehr großen Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden.

Liniennetz

Entdecken Sie hier die VRM-Buslinien die von uns zwischen Neuwied und Altenkirchen bedient werden.

Reisen

Mit hohem Reisekomfort, erfahrener Organisation und einem engagierten Team stehen wir Ihnen gerne mit einer fachkundigen Beratung zur Seite.

Karriere

Steigen Sie ein und werden Teil unseres Teams.

Busanmietung

Egal ob Ausflugsfahrten, Vereinsfahrten oder Shuttleservice wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Aktuelle Neuigkeiten

Am 12. Februar 2021 hat die Bischoff-Touristik GmbH & Co. KG den Busverkehr mit 9 Linien im Bereich Altenkirchen/Neuwied für die nächsten 4 Jahre übernommen.



Linie 128 – B 8 Hasselbach – Witthecke Straßensanierungsarbeiten
Vom 27.09.2021 bis vrs. 12.11.2021 werden Straßensanierungsarbeiten an der B 8 Hasselbach – Witthecke durchgeführt. Aufgrund dessen kann es zu Verspätungen kommen. Die Zufahrt Witthecke, Hahner Str. sowie die Zufahrt von Hasselbach nach Forstmehren ist für den Zeitraum der Baumaßnahmen gesperrt. Die Haltestelle Rettersen Höhenweg/Hahner Str. entfällt. Die Ersatzhaltestelle ist die Haltestelle Rettersen Höhenweg/ B8.
Linie 126 – Fahrstrecke Obernau – GS Flammersfeld
Es wurde auf der Linie 126 eine Fahrt von der Haltestelle „Obernau, Rheinstr.“ zur Grundschule nach Flammersfeld eingerichtet. Einstieg in Obernau ist auf der rechten Seite von Altenkirchen aus kommend. Die Linie beginnt um 6:59 in Obernau. Ankunft in Flammersfeld ist um 7:29.
Linie 126 – Fahrstrecke Berzhausen/ -Strickhausen – GS Flammersfeld – IGS Horhausen
Die Ortschaften Berzhausen und Strickhausen werden ebenfalls zusätzlich an die Grundschule in Flammersfeld angebunden. Einstieg in Strickhausen ist um 7:00 Uhr, in Berzhausen um 7:02. Ankunft in Flammersfeld an der Grundschule ist 7:29. Auf der selben Linienfahrt wird im Anschluss an die Grundschule auch die IGS Horhausen bedient. Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler ohne Umsteige von Berzhausen- / Stickhausen zur IGS Horhausen befördert werden können. Ankunft in an der IGS Horhausen ist um 7:50 Uhr.
Linie 127 – Fahrstrecke Niederölfen / Schöneberg – IGS Horhausen
Die Ortschaften Niederölfen und Schöneberg (b.Altenkirchen) werden über die Linie morgens und mittags an die IGS Horhausen angebunden. Einstieg in Niederölfen ist um 6:47 Uhr. Einstieg in Schöneberg Haltestellte „In der Au“ ist um 6:51 Uhr Ankunft in Horhausen 7:46 Uhr Die Rückfahrten finden ebenfalls über die Linie 127 statt und beginnen in Horhausen am Busbahnhof ab Bussteig B um: Montag – Freitag: 13:20 Uhr Montag – Donnerstag: 16:10 Uhr
Wegfall der Haltestellen K,L,M vor IGS Horhausen – Linie 116, 128, 129
Die Fahrten an die Haltestellen K,L & M werden bis auf weiteres wie folgt bedient:

Die Linie 116 wird komplett auf den großen Busbahnhof gelegt an die Haltestellen D oder H.
a. Für die Fahrten ab / an Wienau ist die Haltestelle H vorgesehen.
b. Für die Fahrten ab / an Steimel (Weroth) ist die Haltestelle D vorgesehen.
c. Für die Fahrten ab / an Bauscheid ist die Haltestelle D vorgesehen.

Die Linie 128 und 129 an der alten Haltebucht M wird komplett auf den Busbahnhof gelegt. Die Ersatzhaltestelle M befindet sich hinter der Haltestelle H am Busbahnhof.
a. Alle Fahrten der Linie 128 enden und beginnen somit am neuen Haltepunkt M.
b. Die Fahrten der Linie 129 die vorher am Haltepunkt M geendet haben enden jetzt an der Ersatzhaltestelle M am Busbahnhof.
Alle weiteren Fahrten bleiben bestehen wie bisher!

Die Bischoff-Touristik GmbH & Co. KG

Seit mehr als 30 Jahren

Als Uwe Bischoff im jungen Alter von 22 Jahren am 15. Februar 1989 die Firma Bischoff Touristik gründete, wusste er noch nicht, wie erstaunlich sich das Unter- nehmen in den nächsten drei Jahrzehnten entwickeln würde. Zwei Fahrzeuge standen zu Beginn zur Verfügung: ein Reisebus der Marke Neoplan-Jetliner sowie ein Mercedes-Kleinbus mit 14 Sitzplätzen. Beide Fahr- zeuge wurden anfangs noch von ihm selbst gesteuert, bis nach einem Jahr mit der Anschaffung eines weiteren Reisebusses der erste Fahrer eingestellt wurde.
In dreißig Jahren hat sich die Firma Bischoff stetig weiterentwickelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 110 in ihren jeweiligen Aufgabengebieten bestens aus- und regelmäßig weitergebildete Mitarbeiter und verfügt über einen Furhpark von über 100 Fahrzeugen verschiedenster Klassen. Um deren einwandfreien Zustand und damit auch die Sicherheit der Fahrgäste zu gewährleisten, werden die Busse, Sprinter und Taxen in der betriebseigenen Werkstatt, die als TÜV-Stütz- punkt zertifiziert ist, gewartet und gepflegt.
Gründer & Geschäftsführer Uwe Bischoff

Aktuelle Stellenausschreibungen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Busfahrer der Führerscheinklasse D und D1 (m/w/d)
für den Standort Altenkirchen und Asbach in Vollzeit, Teilzeit oder als Aushilfe auf 450-Euro-Basis für den freigestellten Schüler- sowie Linienverkehr.
Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen, sind gewissenhaft und zuverlässig? Dann steigen Sie ein und fahren mit uns!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (schriftlich, telefonisch oder per E-Mail).
► Jetzt per E-Mail bewerben

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.